Vlies zur Gletscherabdeckung

Das Vlies dient als Strahlenschutz – ähnlich einer Sonnencrème. Der Gletscherschutz bewirkt, dass ein höherer Anteil der Sonneneinstrahlung reflektiert wird. Im Vergleich zum ungedeckten Gletscher schmilzt unter der Abdeckung nur rund ein Drittel des Eises weg. Das Hightech-Gewebe, eine Spezial-entwicklung aus dem Glarnerland, kommt vor allem an neuralgischen Stellen von Wintersportanlagen zum Einsatz. Obwohl die Wirkung bewiesen ist, bleibt der Einsatz umstritten. Umweltorganisationen betonen, dass in den Wintersportgebieten neben Gletscherabdeckungen nachhaltige Massnahmen zur Reduktion von Treibhausgasen notwendig sind.

Grösse, Gewicht: 
3x5m
Material: 
Endlosfaservlies
Alter, Jahrgang: 
2011
Herkunft, Hersteller: 
Gemsstock
Verwendungszweck: 
Gletscherschutz
Aktueller Standort: 

Alpines Museum der Schweiz / Musée Alpin Suisse / Museo Alpino Svizzero / Swiss Alpine Museum, Helvetiaplatz, 3005 Bern, www.alpinesmuseum.ch

Weshalb das Objekt ins kantonsmuseum.be gehört: 

Die schmelzenden Gletscher sind Klimaindikatoren. Im Kanton Bern gibt es 15 schwindende Gletscher.

Zusammen eingereicht mit: