Kunstinstallation: Durchbruch durch Schwäche

Die deutsch-polnische Künstlerin Alicja Kwade (* 1979) hat im Jahr 2011 im Kunsthaus Langenthal diese poetische Kunstinstallation realisiert. Mit 303 Uhrengewichten und Uhrenketten hat sie die Zeit sichtbar gemacht und dabei auch deutlich gezeigt, dass die unsere endlich ist.
 

Grösse, Gewicht: 
nicht defnierbar
Material: 
Metall
Alter, Jahrgang: 
divers
Herkunft, Hersteller: 
Installation: Alicja Kwade, Einzelteile: nicht feststellbar
Verwendungszweck: 
Kunstinstallation
Aktueller Standort: 

Temporäre Installation (nach November 2011 abgebaut) im Kunsthaus Langenthal, Marktgasse 13, 4900 Langenthal, www.kunsthauslangenthal.ch

Weshalb das Objekt ins kantonsmuseum.be gehört: 

Die zeitgenössische Kunst kann mit ihrem freien Umgang mit Alltagsgegenständen eine völlig neue Sprache sprechen; für diese Neuinterpretation hat sie einen Platz im Kantonsmuseum verdient.