Holzskulptur

Ein Mann trägt eine Hutte, die eine schwere Last zu enthalten scheint. Die Hutte bildet einen Hohlraum, mder mit einem Deckel verschlossen werden kann.

Grösse, Gewicht: 
Figur allein 25 cm, mit Hutte 34 cm mit Sockel 40 cm
Material: 
Holz, Art nicht bestimmt
Alter, Jahrgang: 
1956
Herkunft, Hersteller: 
Oliviu Beldeanu, Rumänien
Verwendungszweck: 
Zierobjekt, Geschenk an den Direktor der Strafanstalt Thorberg
Aktueller Standort: 

Museum Krauchthal, Rüedismatt, Länggasse 20
3326 Krauchthal, www.krauchthal.ch/museum.html 

Weshalb das Objekt ins kantonsmuseum.be gehört: 

Das Objekt symbolisiert ein Stück Weltpolitik, indem es von einem Exilrumänen geschaffen worden ist, der wegen Botschaftsbesetzung in Bern zu einer Zuchthausstrafe verurteilt worden war und später in Rumänien unter dem neu errichteten kommunistischen Regime hingerichtet wurde. Beldeanu kämpfte fanatisch für ein freies Rumänien und bezahlte mit seinem Leben! Vielleicht erfahren wir auf diesem Weg den Standort weiterer Beldeanou-Skulpturen! Daran sind wir sehr interessiert.

Zusammen eingereicht mit: