Gemmi-Tragstuhl

Auch "Alpensänfte" genannt, bis 1896 eingesetzt.

Grösse, Gewicht: 
ca. 2m lang
Material: 
Holz und Sitzgeflecht
Alter, Jahrgang: 
mehr als 100-jährig
Herkunft, Hersteller: 
unbekannt
Verwendungszweck: 
Mehrheitlich Damen liessen sich so über die Alpen tragen.
Aktueller Standort: 

Heimatmuseum Kandersteg, 3718 Kandersteg, Website

Weshalb das Objekt ins kantonsmuseum.be gehört: 

Der Gemmipass ist ein besonders schöner und geschichtsträchtiger Pass. Offenbar sind in der Zeit der touristischen Erschliessung der Alpen viele Damen und auch einige Herren in solchen Alpensänften vom Wallis her in den Kanton Bern getragen worden. Gemäss Aufzeichnungen von Mark Twain (1878) "erschienen die Damen blass und von Übelkeit geplagt (...) blickten in den Schoss und überliessen die Landschaft sich selber".