Geldbüchse

Brückenzoll-Kasse

Weitere Bilder zu diesem Objekt: 
Grösse, Gewicht: 
18x12 cm
Material: 
Holz / Eisen
Alter, Jahrgang: 
18. Jahrhundert
Herkunft, Hersteller: 
Unbekannt. Der Schule Laupen überlassen von E. Beyeler, 8. Mai 1952
Verwendungszweck: 
Diente dem Zöllner zur Aufnahme des Brückenzolls.
Aktueller Standort: 

Gemeindehaus Laupen, Gemeindearchiv

Weshalb das Objekt ins kantonsmuseum.be gehört: 

Die Büchse repräsentiert Laupen als Brückenstädtchen und verbindet die Gegensätze Erleichtern/Erschweren, Verbinden/Trennen

Zusammen eingereicht mit: